Routine oder Herausforderung?

Sie überlegen eine Ausbildung bzw. ein Studium bei der Polizei Hamburg zu beginnen?

Ausbildung und Studium an der Akademie der Polizei Hamburg, -FHH, hamburg.de

Sie sind kontaktfreudig, sportlich und arbeiten gern im Team? Sie lieben die Herausforderung, dass jeder Tag und jeder Einsatz anders ist? Dann könnte das vielfältige Aufgabenspektrum der Schutzpolizei, der Kriminalpolizei oder der Wasserschutzpolizei in Hamburg eine echte Herausforderung für Sie sein.

Was Sie bei uns erwarten könnte, haben wir hier beispielhaft dargestellt.

Nachdem Sie sich die einzelnen Bereiche angeschaut haben, haben Sie sicherlich noch ein paar Fragen.

Zum Beispiel wie es mit der Krankenversicherung, mit dem Gehalt und den beruflichen Perspektiven aussieht.

Informationen dazu finden sie als Downloadmöglichkeit auf der Seite "Ausbildung und Studium bei der Polizei Hamburg".

Als Polizeibeamter auf Widerruf haben Sie während der Ausbildung Anspruch auf Heilfürsorge, d. h. Ihr Dienstherr - die Freie und Hansestadt Hamburg - kommt grundsätzlich für die ärztliche Versorgung auf, ohne dass Ihrerseits finanzielle Leistungen zur Krankenversicherung oder Zuzahlungen erbracht werden müssen (Ausnahmen sind jedoch z. B. Kostenzuschüsse für Brillengestelle).

Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie weiterhin Anspruch auf Heilfürsorge. Diese umfasst Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) V, analog zur Gesetzlichen Krankenversicherung sowie zusätzlich Mehrleistungen in Form des doppelten Festzuschusses für Zahnersatz und den doppelten Festbetrag für Brillen. Sie werden mit einem Eigenanteil von 1,4 Prozent vom Grundgehalt beteiligt. Dafür entfallen Zuzahlungen, die das SGB V u. a. für Medikamente und Hilfsmittel vorsieht.