Neuer Sporttest in Kooperation mit dem UKE

Die Polizei Hamburg hat in enger Kooperation mit dem UKE Athleticum das modifizierte Einstellungsverfahren vorgestellt.

Neuer Sporttest in Kooperation mit dem UKE

Neuer Sporttest

Seit Anfang dieses Monats werden die Bewerber nur noch an zwei statt an drei Tagen getestet. Durch die Kooperation zwischen der Polizei Hamburg und dem UKE Athleticum wird den Bewerbern ein optimierter, wissenschaftlich und medizinisch fundierter Test angeboten. Dieses Verfahren ist einzigartig in Deutschland.

Dazu sagt Dr. Julia Schmidt, stellvertretende ärztliche Leiterin des UKE Athleticums: „Das UKE Athleticum als universitäres Kompetenzzentrum für Sport- und Bewegungsmedizin versorgt seit 2015 Bundeskaderathleten und seit 2012 die Profis des HSV auf höchstem medizinischen Niveau. Jetzt kann auch die Hamburger Polizei von diesen Erfahrungen profitieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Polizei und unterstützen sie gern bei der Auswahl geeigneter Bewerberinnen und Bewerber mit der wissenschaftlichen und medizinischen Kompetenz des gesamten UKE.“

Insgesamt sollen zukünftig im UKE auf diese Weise ca. 1.300 Bewerber pro Jahr untersucht und getestet werden.

Nähere Einzelheiten zu dem Einstellungstest erhalten Sie auf der Seite Einstellungsverfahren.

Neuer Sporttest