Professor Dr. Rafael Behr

 

Professor Dr. Rafael Behr

Herr Professor Dr. Behr ist seit Oktober 2008 Professor für Polizeiwissenschaften mit den Schwerpunkten Kriminologie und Soziologie am Fachhochschulbereich der Akademie der Polizei Hamburg (früher: Hochschule der Polizei). Er leitet die Forschungsstelle Kultur und Sicherheit (FoKuS).

Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Organisationskultur, Empirische Polizeiforschung, Devianzforschung (abweichendes Verhalten) und soziale Kontrolle sowie ethnographische Kulturforschung. 

Zusätzlich lehrt er am Institut für kriminologische Sozialforschung (IKS) der Universität Hamburg im Masterstudiengang „Internationale Kriminologie“ und im „“Weiterbildenden Masterstudiengang Kriminologie“ sowie am Lehrstuhl der Universität Bochum im Masterstudiengang Kriminologie und Polizeiwissenschaft die Module „Policing-Strategien“ bzw. „Angewandte Polizeiwissenschaft“. 

Außerdem war er Kernteam-Mitglied im Reformprojekt „Polizei.Macht.Menschen.Rechte“ der Österreichischen Polizei sowie Supervisor (Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision) und Gutachter für die Themen „Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte“ und „“Externe Kontrolle der Polizei“ für mehrere Landtage und den Bundestag.

Downloads