Die Reiterstaffel Hamburg

Nachdem die Polizei Hamburg ihre Reiterstaffel 1975 aus Kostengründen aufgelöst hatte, wurde sie 2010 wieder eingeführt.

Die Reiterstaffel Hamburg

Seitdem verrichten elf Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte mit ihren zehn Pferden (Hannoveraner, Oldenburger, Holsteiner und Thüringer) den Dienst auf Hamburgs Straßen und in Nah- und Erholungsgebieten.

ReiterstaffelAufgrund der Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten versehen die Beamtinnen und Beamte ihre Aufgaben nicht nur an touristisch markanten Örtlichkeiten in der Hansestadt und gewährleisten allein durch ihre Anwesenheit die öffentliche Sicherheit und Ordnung, sondern werden ebenso  bei Sportveranstaltungen (insbesondere Bundesligafußballspielen), großen Events, wie dem Hamburger DOM oder, Public-Viewing-Veranstaltungen, eingesetzt. 

Zurüückbutton