Publikationen

Beiträge in Zeitschriften und Büchern

Publikationen

2019    Clasen, J. (2019). ISTA-F. Instrument zur stressbezogenen Tätigkeitsanalyse bei Freelancern [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9007847 und Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Testarchiv. Trier: ZPID. https://www.testarchiv.eu/de/test/9007847  

2019    Clasen, J. / VBG (2019). Zeitarbeits-Fragebogen zu psychischer Belastung und Ressourcen im Arbeitnehmerüberlassungsprozess (ZeBRA) Zugriff unter: http://www.vbg.de/SharedDocs/Medien-Center/DE/Faltblatt/Branchen/Zeitarbeit/zebra_fragebogen.pdf;jsessionid=

120520D9E096525606B82843CBAA710B.live2?__blob=publicationFile&v=7

2019    Clasen, J. / VBG (2019). ZeBRA-Handlungshilfe. Zugriff am 22.11.2019 unter http://www.vbg.de/SharedDocs/Medien-Center/DE/Faltblatt/Branchen/Zeitarbeit/zebra_handlungshilfe.pdf?__blob=publicationFile&v=3

2018    Clasen, J., & von Wissmann, I. (2018). Gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung als Ansatzpunkt für das Recruiting in der Zeitarbeit. Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO), 49(3), 251-266.

2017    Busch, C., Koch, T., Clasen, J., Vowinkel, J. & Winkler, E. (2017). Evaluation of an Organizational Health Intervention for Low-Skilled Workers and Immigrants. Human Relations, 1, 1-23.
DOI: 10.1177/0018726716682308.

2015    Busch, C., Clasen, J., Deci, N., Keller-Landvogt, K., Maßholder, F., Vowinkel, J. & Winkler, E. (2015). Arbeitswelt als Zugang – ein Multiplikatorenprogramm zur Gesundheitsförderung von Un- und Angelernten mit hohem Migrantenanteil: ReSuDi. Das Gesundheitswesen, 77(1),35-36.

2015    Busch, C., Ducki, A., Bamberg, E., Roscher, S., Clasen, J., Kalytta, T., Liedtke, G., Gloede, D. (2015). Entwicklung und Evaluation eines Gesundheitsförderungsprogramms für Un- und Angelernte unter besonderer Berücksichtigung der Transfersicherung. Das Gesundheitswesen, 77(1), 129-130.

2015    Winkler, E., Busch, C., Clasen, J. & Vowinkel, J. (2015). Change in leadership behavior predicts change in job satisfaction and well-being: A longitudinal investigation of low-skilled workforces. Journal of Leadership & Organizational Studies, 22(1), 72–87. DOI: 10.1177/1548051814527771.

2014    Busch, C. & Clasen, J. (2014). Multikulturelle Belegschaften. In: In B. Badura et al. (Hg.), Fehlzeitenreport 2014. Erfolgreiche Unternehmen von morgen - gesunde Zukunft heute gestalten (S. 93-102). Heidelberg: Springer.

2014    Winkler, E., Busch, C., Clasen, J. & Vowinkel, J. (2014). Leadership behavior as a health-promoting resource for workers in low-skilled jobs and the moderating role of power distance orientation. German Journal of Research in Human Resource Management, 28(1-2), 96-116 DOI 10.1688/ZfP-2014-0

2014    Busch, C., Cao, P., Clasen, J. & Deci, N. (2014). Betriebliches Gesundheitsmanagement bei kultureller Vielfalt. Ein Stressmanagement-Programm für Service, Gewerbe und Produktion. Heidelberg: Springer.

2013    Clasen, J., Busch, C., Vowinkel, J. & Winkler, E. (2013). Arbeitssituation und Gesundheit von geringqualifizierten Beschäftigten in kulturell diversen Belegschaften. Gruppendynamik und Organisationsberatung, 44 (2), 91-110. DOI: 10.1007/s11612-013-0212-4 

2012    Clasen, J. (2012). Flexibel ohne Grenzen? - Belastungen, Anforderungen und Ressourcen von Freelancern. In B. Badura, A. Ducki, H. Schröder, J. Klose & M. Meyer (Hrsg.), Fehlzeitenreport 2012. Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen, Risiken minimieren (S.97-106).Berlin: Springer.

2012    Clasen, J. (2012). Instrument zur stressbezogenen Tätigkeitsanalyse bei Freelancern auf Basis des ISTA von Semmer, Zapf und Dunckel.  Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 65 (3), 123-142.

2012    Busch, C., Clasen, J., Vowinkel, J. & Winkler, E.  (2012). Wirkfaktoren von Führungskräfteschulungen, die der Gesundheitsförderung un- und angelernter Beschäftigter dienen. In G. Athannasiou, S. Scheiber-Costa &  O. Sträter (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sichere und gesunde Arbeit erfolgreich gestalten- Forschung und Umsetzung in der Praxis (S. 115-118). Heidelberg: Asanger. 

2010    Busch, C., Clasen, J., Cao, P. & Duresso, R. (2010). Das ReSuDi-Konzept: Stress- und Ressourcenmanagement bei kulturell diverser Belegschaft und für Beschäftigte mit Migrationshintergrund. In R. Trimpop, G. Gericke, J. Lau (Hg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010. Heidelberg: Asanger.

2010    Busch, C., Clasen, J., Duresso, R. & Ducki, A. (2010). Das ReSuM-Konzept: Effektivität einer teambasierten Stressmanagementintervention für Un- und Angelernte. In R. Trimpop, G. Gericke, J. Lau (Hg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010. Heidelberg: Asanger.

2008    Clasen, J. (2008). Die Arbeitsbedingungen von Freelancern. Entwicklung und Validierung eines Instruments zur stressbezogenen Analyse der Arbeit von Freelancern. Dissertation am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg.

Clasen, J. / VBG (2021). Zeitarbeits-Fragebogen zu psychischer Belastung und Ressourcen im Arbeitnehmerüberlassungsprozess (ZeBRA 2.0). Verfügbar unter: http://www.vbg.de/SharedDocs/Medien-Center/DE/Faltblatt/Branchen/Zeitarbeit/zebra_fragebogen.pdf;jsessionid=120520D9E096525606B82843CBAA710B.live2?__blob=publicationFile&v=7  

Clasen, J. (2021). Handlungshilfe zum Zeitarbeits-Fragebogen zu psychischer Belastung und Ressourcen im Arbeitnehmerüberlassungsprozess ZeBRA 2.0. Verfügbar unter http://www.vbg.de/SharedDocs/Medien-Center/DE/Faltblatt/Branchen/Zeitarbeit/zebra_handlungshilfe.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Clasen, J. (2021). Zeitarbeits-Fragebogen zu psychischer Belastung und Ressourcen im Arbeitnehmerüberlassungsprozess (ZEBRA 2.0). Manual zum Fragebogen. Hamburg: Verwaltungs-Berufsgenossenschaft.

Clasen, J., von Wissmann, I. & Krüger, A. (2021). Future Leadership. Die Führung der Generation Y. Wiesbaden: Springer. DOI:10.1007/978-3-658-34404-7  

Vorträge:

Clasen, J. (2021). Arbeitsbedingungen als Risikofaktoren für gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit? 33. Internationale Fachtagung „Psychologie menschengerechter Arbeitsgestaltung“, 4. - 7. November 2021

Clasen, J. & Groß, E. (2020). Demokratiebezogene Einstellungen und Werthaltungen innerhalb der Polizei Hamburg (DeWePol). Sitzung des Innenausschusses der Hamburger Bürgerschaft, Hamburg

Groß, E., Kemme, S., Taefi, A., Zähringer, U. & Clasen, J. (2020). Demokratiebezogene Einstellungen und Werthaltungen innerhalb der Polizei Hamburg (DeWePol). „Mit Sicherheit für die Demokratie – Strategien gegen Radikalisierung“ Tagungsreihe „Zukunft der Polizei 2030“ 28. – 29. September 2020, Hamburg

Von Wissmann, I. & Clasen, J. (2019). Arbeit 4.0 – von den Chancen und Risiken der Arbeitnehmerüberlassung. 23. Jahrestagung der GWPs, Berlin