Forschungskooperation „Entwicklung eines Simulationsmodells...

...  zur zeitlich und räumlich differenzierten Planung der Flotten- und Personalkapazität“

Forschungskooperation „Entwicklung eines Simulationsmodells...

 

Projektleitung: Prof. Dr. Malte Fliedner, Universität Hamburg
Zeitraum: September 2018 bis September 2019

Ziel des Projekts ist es, ein simulatives Entscheidungsunterstützungsmodell zu entwickeln, welches die wesentlichen Einflussfaktoren der operativen Einsatzplanung genauer erfasst und entsprechend belastbare Aussagen über die tatsächliche und zukünftige Kapazitätsauslastung erlaubt. Die im Rahmen des Simulationsmodells gewonnenen Erkenntnisse können dann als Grundlage für eine belastungsgerechte Ausstattungsplanung der Fahrzeug- und Personalkapazität herangezogen werden. Das Projekt wird durch die Polizei Hamburg gefördert.