Forschungsprogramm

Aufgabe des FORSI ist die rechtswissenschaftliche, praxisorientierte Erforschung der Unternehmenssicherheit und der Sicherheitswirtschaft.

Forschungsprogramm

Dabei liegt der Akzent der Forschung auf der Kooperation zwischen Polizei und Sicherheitsdienstleistern auf dem Gebiet der Sicherheit. Damit wird die gesamte Bandbreite der Sicherheitsarchitektur in Deutschland – Staat und Privat – an der Hochschule der Akademie der Polizei Hamburg abgebildet.

Zum Forschungsprogramm des FORSI zählen z.B. die Neuauflage des großen Management-Handbuchs „Sicherheitswirtschaft, Unternehmenssicherheit, Öffentlich-Private Sicherheitskooperation“, genauso wie die Erforschung einer effektiven Zusammenarbeit zwischen Polizei und Sicherheitsunternehmen im Rahmen neuer Instrumente der Digitalisierung bis hin zur bundesweiten Evaluation der Kooperationsvereinbarungen zwischen Polizei und Sicherheitswirtschaft in den Bundesländern. Und auch an dem Thema „Neues Sicherheitsdienstleistungsgesetz“ arbeiten wir wissenschaftlich. Fragen nach der Neuordnung des Katastrophenrechts, die Frage nach der Systemrelevanz des Sicherheitsgewerbes in Epidemien bis hin zu Rechtsproblemen mit dem Bewacherregister kommen hinzu. Flankiert wird das Ganze durch Veranstaltungen in Hamburg, auch um ein Forum zur Diskussion und zum Expertenaustausch zu ermöglichen.