Polizeihochschule Norwegen

Polizeihochschule Norwegen

Polizeihochschule Norwegen

Eine bilaterale Austauschkooperation besteht schon seit vielen Jahren mit der norwegischen Polizeihochschule. Im Frühjahr 2013 begann der Austausch im Rahmen der Zusammenarbeit mit der norwegischen Polizeihochschule (PHS). Gruppen von jeweils 5-8 Studierenden werden für mehrere Wochen in das jeweilige Partnerland entsandt. Dort besuchen sie Vorlesungen, Vorträge und Vorführungen, hospitieren im Streifendienst und lernen auch die Besonderheiten im Gastland kennen. Auch in den Folgejahren wurde die Zusammenarbeit erfolgreich fortgesetzt und ein Austauschprogramm für Hamburger und norwegische Studierende durchgeführt. In 2020 musste dieses bewährte Austauschprogramm aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt werden. Die PHS hat neben weiteren Standorten ihren Hauptsitz in Oslo und bietet sowohl einen dreijährigen Bachelorstudiengang in Polizeistudien als auch einen Masterstudiengang in Polizeiwissenschaften an.