Dr. Andreas Knüttel

Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Infrastruktur, Cloud- und Rechenzentrumstechnologien sowie IT-Sicherheit und Datenschutz.

Dr. Andreas Knüttel

 

Dr. Andreas Knüttel studierte elektrotechnische Informationstechnik an der FH Hannover und Information Security Management an der Donau Universität Krems (DUK) in Österreich, wo er mit dem Master of Science diplomierte. Nach seinem Studium war Dr. Knüttel als DV-Organisator bei der Polizeidirektion Hannover zuständig für die Einführung eines neuen Führungsinformationssystems und den Aufbau einer technischen Infrastruktur zur Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover. Von 2006 bis 2012 beriet er als Referent der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft die Krankenhäuser in allen Fragen und Belangen der IT und zur IT-Datensicherheit und dem Datenschutz. In 2014 promovierte Dr. Knüttel zum Thema der elektronischen Gesundheitskarte und Notfalldaten zum Doctor of Business Administration. Von 2012 war er als Leiter des Rechenzentrumsbetriebs des Klinikum Region Hannover (KRH) verantwortlich für die Rechenzentrums- und Netzinfrastruktur für eines der größten Krankenhausverbünde Deutschlands und wechselte 2017 als CIO zum Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Seit Januar 2018 übernimmt Herr Dr. Knüttel eine (Vertretungs-) Professur für Angewandte Informatik an der Hochschule der Akademie der Polizei Hamburg.

Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Infrastruktur, Cloud- und Rechenzentrums-technologien sowie IT-Sicherheit und Datenschutz.

 

Kontakt:

Dr. Andreas Knüttel
Braamkamp 3b / Block III / Raum 2.05
D-22297 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 4286 - 2 44 54
Mobil: +49 (0) 179 - 258 44 55
E-Mail: Andreas.Knuettel@polizei-studium.org