Die Leitung der Akademie

Der Leitende Polizeidirektor Thomas Model führt seit dem 1. Juni 2014 als Leiter die Akademie.

Polizei, Hamburg, Akademie, Polizeischule, Thomas Model, Ausbildung, Studium

AKL Model

 

Der Leitende Polizeidirektor Thomas Model ist seit 2014 der Leiter der Akademie der Polizei Hamburg. Er begann seine polizeiliche Laufbahn nach dem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hamburg, welches er 1991 abschloss. Im gehobenen Dienst war er in Führungsfunktionen an Polizeikommissariaten eingesetzt.


Nach dem Studium an der Polizei-Führungsakademie in Münster/Westfalen (jetzt: Deutsche Hochschule der Polizei) folgten ab 1998 Verwendungen in unterschiedlichen Ämtern des höheren Dienstes bei der Polizei Hamburg. So trug er u.a. die Verantwortung für die Konzipierung eines neuen Personalverteilungssystems der Polizei. Führungsfunktionen hatte er mit der Leitung von 8 Polizeikommissariaten sowie der Alarmabteilung der Polizei Hamburg inne.
Er sammelte auch Leitungserfahrungen außerhalb der Polizei. Hervorzuheben ist seine Funktion als Pressesprecher der Behörde für Inneres und Sport sowie seine Aufgabe als  Sicherheitsbeauftragter Hamburgs während der Fußball-WM 2006 und damit seine Verantwortung für das Sicherheitskonzept der Hansestadt.
Der Leitung des Zentralen Personalmanagements der Polizei folgte die Tätigkeit als Dozent an der Fachhochschule der Akademie in den Fächern Einsatz-, Verkehrs- und Führungslehre. Er ist außerdem als Lehrbeauftragter für Personalmanagement an einer privaten Hochschule tätig.
Im Jahr 2018 wurde er Mitherausgeber und Autor des Tagungsbandes „Zukunft der Polizei“. Im selben Jahr trug er anlässlich der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes (BKA) zu dem Thema „Führung und Personalmanagement in der Polizei. Strategie der deutschen Polizei“ vor.