Spendenaktion nach internem Filmwettbewerb und Online-Workshop mit HateAid

Am 16. November 2021 belegten zwei Lehrgruppen der Akademie den ersten Platz bei einem polizeiinternen Filmwettbewerb zum Thema „Vielfalt & Toleranz“. Sie gewannen 1000 Euro Preisgeld.

Spendenaktion nach internem Filmwettbewerb und Online-Workshop mit HateAid

„Wir entschieden uns einstimmig das Geld zu spenden. Als Opfer von Hasskriminalität steht man oft alleine da. Mit unserem Film und unserer Spende positionieren wir uns als Nachwuchskräfte der Polizei Hamburg aktiv gegen Hasskriminalität.“

 

Teilnehmer des Workshops


Die Lehrgruppe 21/02/4 spendete ihr Preisgeld an die Amadeu Antonio Stiftung.

Die Lehrgruppe 21/08/6 spendete ihr Preisgeld an die Organisation Hate Aid e.V..

Bei der Organisation HateAid handelt es sich um eine Beratungsstelle, die sich aktiv gegen Hass im Netz einsetzt. HateAid bot der Akademie nach der Spende einen Online-Workshop zum Thema  digitale Gewalt an. Es nahmen neben der Lehrgruppe 21/08/6 auch Mitarbeiter der Polizeiakademie teil.

Der Referent Herr Fischer informierte eindrucksvoll über aktuelle Entwicklungen und die Arbeit von HateAid. In dem Zuge schilderte er, welche Strategien und Verfahrenswege für die Opfer von Hass im Internet zur Verfügung stehen. Durch das interaktive Tool Mentimeter und einer abschließenden regen Diskussionsrunde entwickelte sich ein lebhafter Workshop mit Potential für Fortsetzungen.